Tribute - Recut, RING-STARS (2009).

Die sechste Show sollte den Namen TRIBUTE -Recut- tragen und wurde auf den FANTASYDAYS am 07. November 2009 aufgeführt. Was ein Recut ist? Nun der Regisseur lässt die Story und die Länge der Show größtenteils unverändert, kann aber Tempo, Musik und Choreografien neu anpassen, um die Show nach seinen Vorstellungen zu verbessern. Genau das ist geschehen.

probenfoto indi ralf4aTribute - On Stage, RING-STARS (2009).

Wir mussten etwas völlig Neues versuchen, denn vielen von uns reichte es nicht mehr erneut eine Geschichte aus dem Tolkien-Universum nachzuerzählen. Eine neue Fantasy-Story musste her. Bei der Entwicklung des Konzepts für „TRIBUTE“ setzten sich nunmehr drei Leute als Autoren und Regisseure zusammen, um gemeinsam eine neue Geschichte zu kreieren. Dadurch entstand eine dynamische, spontane und abwechslungsreiche Arbeitsweise, die, trotz Termindruck, unter den Regisseuren für viel Spaß gesorgt hat.

  • Fünf Minuten vor dem Auftritt war plötzlich mein Text weg. Ich wusste kein einziges Wort mehr, Panik erfasste mich. Aber schließlich fasste ich mir ein Herz und trat auf. Und genauso plötzlich war der komplette Text wieder da und ich musste sogar aufpassen, das ich nicht schneller sprach als mein Text vom Band kam.
  • Weitere Infos auf der RING-STARS Webseite
  • Einen Videoausschnitt gibt es hier.

Tribute - Open Air, RING-STARS (2008), Indiana Jones.

Die vorherigen Stücke waren immer Herr der Ringe bezogen. Wir wollten etwas Neues aufführen, abseits des bekannten Themas. So warfen wir alle möglichen Helden und Genres zusammen und erschufen ein Comedy-Musical.

boromir06Little Earth, RING-STARS (2007), Boromir.

Damals machte ich eine Weiterbildung, um in meinem Beruf vorran zu kommen. Ich saß mitten in den Prüfungen, als mich Freunde fragten, ob ich als Ersatz für einen Ausfall einspringen könnte, da ich die richtige Figur und den Bart hatte, den sie brauchten. Der Darsteller des Boromir war ausgefallen. Da ich einige der Leute kannte, und mir versichert wurde das ich nicht viel Text hätte, und auch nicht viel zu machen hätte (immerhin war ich miten im Prüfungstsreß), sagte ich zu.

  • Und da hatte es mich dann wieder gepackt. Aus der kleinen Rolle formte ich eine größere, mit immer mehr Text und einigen eigene Einfällen, die mich wunderbar vom Prüfungsstreß ablenkten und mein Feuer für das Schauspiel neu entfachten.
  • Weitere Infos auf der RING-STARS Webseite.

Western Live Rollenspiel (2003 bis Heute).

Das Live Rollenspiel, LARP = Live Action Role Playing, ist eine Art Improvisationstheater. Es gibt eine Spielleitung, die eine Rahmenhandlung vorgibt, die die Spieler dann mit Leben füllen. Eigentlich war ich auf der Suche nach der Webseite der Buchmesse-Con in Frankfurt. Dabei gelangte ich auf irgendeinen LARP-Kalender und las: "Der Wilde Westen lebt" und ein Link führte auf eine Webseite. Wow, dachte ich, meine alte Passion, an die ich schon seit Ewigkeiten nicht mehr gedacht hatte. Western als Live Rollenspiel, ist ja lustig. Und dann hatte es mich gepackt. Alles weitere könnt Ihr auf meinen Webseiten lesen.